EiG 67 Spätfrost

19.04.17, 18:32:23 von entspanntimgarten
- Hörerfeedback und -Tip zur EU- Umfrage Landwirtschaft
- Spätfrostgefahr und Trockenheit Mitte April 2017
- phänologischer Kalender: Vollfrühling
- Erfahrungen beim Pflanzen vorziehen
- alte Sorten erhalten- Buchtip: "Handbuch Samengärtnerei"
- Gartenstimmung im April
- Gartenarbeit April/Mai: was so anlag und anliegt im Garten ...

Download MP3 (32,3 MB)

Alle Kommentare RSS

  1. Birgitt sagt:
    Super informativ und unterhaltend wie immer! Vielen Dank!!

    LG aus Österreich
  2. Anja sagt:
    Vielen Dank, liebe Ulrike, dass Du die EU-Umfrage über Deinen podcast streust! Das ist wirklich wichtig!
    Nun habe ich noch eine Gartenfrage: Woher weißt Du, dass Dein Kompost gerade in Heißrotte ist? Misst Du das?
    LG
    Anja
  3. Ulrike sagt:
    Liebe Anja,
    vielen Dank für den Kommentar und die gute Frage:
    ich bin da in der Tat etwas ungenau mit dem Begriff Heissrotte umgegangen. Von Heissrotte spricht man, wenn mehrere Tage im Kompost eine Temperatur um die 65 Grad erreicht wird, was dann reicht, um Unkrautsamen abzutöten.
    Ich fühle aber immer nur mit der Hand, ob der Kompost sich deutlich erwärmt hat - etwa 10 cm unter der Oberfläche. Wenn das mehrere Tage der Fall ist reicht mir das, ich weiß aber nicht wirklich, ob die Temperatur so hoch ist.
    Wenn Du das genauer wissen möchtest: es gibt Kompostthermometer, mit denen man das genau messen kann. Unter dem Begriff findet man eine ganz gute Auswahl im Internet. Mit einigen kann man offensichtlich generell die Bodentempertur messen: Auch praktisch!
    LG Ulrike
  4. Ulrike sagt:
    Übrigens: Auch lieben Dank an Birgitt für den netten Kommentare!
    LG an Birgitt und Anja! :-)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.